Mainzer Ingrossaturbücher Band 24

554 Quellen in dieser Liste. Sie sehen die Quelle 347.

StA Wü, MIB 24 fol. 187v [01]

Datierung: 13. November 1441

Quelle

Aussteller:

Empfänger:

Ausstellungsorte:

Archiv: Würzburg StaatsA

Geographische Bezüge:

KML Visualisierung

Inhalt

Kopfregest:

Erzbischof Dietrich versorgt Jutte Storm mit einer Pfründe am Hospital Tauberbischofsheim.

Vollregest:

Erzbischof Dietrich anerkennt die treuen Dienste, die Jutte Stormyn in der erzbischöflichen Kellerei zu Bischofsheim viele Jahre lang geleistet hat und künftig auch leisten soll. Aus eigener Veranlassung gewährt der Erzbischof ihr die Gnade und versieht sie kraft dieser Urkunde mit einer herren pfrunde am Hospital Bischofsheim. Will sie den Dienst aufsagen oder zu schwach sein, soll man ihr die Pfründe lassen und sie mit Essen und Trinken versorgen und am Tisch des Spitalmeisters essen lassen. Sie soll im Spital ein eigenes Gemach haben. Erzbischof Dietrich weist den Spitalmeister an, der Jutte zeitlebens mit der Herrenpfründe zu gewarten.
Der Erzbischof kündigt sein Siegel an.

- ... gebe ... zu Bischofßheim am Montag nach Sant Martins tag ... 1441.

Quellenansicht

Keine

Metadaten

Personenindex

Ortsindex

Körperschaften

Zitierhinweis:

StA Wü, MIB 24 fol. 187v [01], in: Die Regesten der Mainzer Erzbischöfe, URI: http://www.ingrossaturbuecher.de/id/source/16868 (Zugriff am 22.05.2022)