Mainzer Ingrossaturbücher Band 24

554 Quellen in dieser Liste. Sie sehen die Quelle 293.

StA Wü, MIB 24 fol. 152 [01]

Datierung: 21. Dezember 1439

Quelle

Aussteller:

Archiv:

Geographische Bezüge:

KML Visualisierung

Inhalt

Kopfregest:

Kundschaftsbrief des Gerichts Breitendiel in Sachen des Verkaufs des Dorfes Breitendiel, hier die Ansprüche des Hans Schwelweck, Bürgers zu Miltenberg.

Vollregest:

Diether Pfiffer, Schultheiß von Breitendiel (Breidentil, Breydentil) und die Schöffen des Gerichts bekunden am 30. Juni 1438, dass Hans Schelweck, Bürger von Miltenberg, und Clas Hartenrode, Bürgermeister in Miltenberg im Gericht erschienen seien. Sie hätten erfahren, dass [Itel] von Westernach, Schwager des Hans, das Dorf Breitendiel [dem Mainzer Erzbischof] verkauft hätte. Er ist der Meinung, von seiner verstorbenen Ehefrau her, Anrechte zu haben, die er hiermit gewahrt wissen wolle.

Das Gericht bezieht sich auf die Eide, die es dem Erzbischof, der Zent Amorbach und dem Schöffenstuhl zu Breitendiel geleistet hat und bittet den Junker Eberhard Pahl, Schultheiß, und Bürgermeister, Schöffen und Rat zu Miltenberg, ihr Siegel mit an diese Kundschaftsbrief zu hängen, was diese zusagen. Geben vff Sant Paulus tag Conuersionis [30. Juni] ...1438.

Albrecht von Zeutern und Gerig von Auerbach kündigen an, ihre Siegel, sobald die Bögen zusammengeheftet worden sind, an das Ende dieser Schrift zu drücken.

- Geben vff Sant Thomas tag des heiligen zwolff botten ...1439.

Quellenansicht

Keine

Metadaten

Personenindex

Ortsindex

Körperschaften

Zitierhinweis:

StA Wü, MIB 24 fol. 152 [01], in: Die Regesten der Mainzer Erzbischöfe, URI: http://www.ingrossaturbuecher.de/id/source/16341 (Zugriff am 02.07.2022)