Mainzer Ingrossaturbücher Band 24

554 Quellen in dieser Liste. Sie sehen die Quelle 63.

StA Wü, MIB 24 fol. 046v [01]

Datierung: 8. April 1440

Quelle

Aussteller:

Empfänger:

Archiv: Würzburg StaatsA

Geographische Bezüge:

KML Visualisierung

Inhalt

Kopfregest:

Madern Bache verzichtet gegenüber Erzbischof Dietrich auf alle Schadenersatzansprüche wegen der Einnahme seiner Burg Neustadt und seiner Gefangenschaft.

Vollregest:

Madern Bache bekennt, das sein Bruder Ritter Hans Bache etliche Knechte in ihrer gemeinsamen Burg (hus) Neustadt an der Mömling (Nuenstat vff der Mumlingen) [Neustädter Hof] enthalten hat.

Diese hatten von dort dem Erzbischof Dietrich auf der Landstraße [im erzbischöflichen Geleit] Schaden zugefügt hatten (vff sine strassen gegriffen hatten). Deshalb und auch aufgrund andere Übergriffe des Hans war der Erzbischof vor die Burg gezogen, hatte sie eingenommen und verbrannt. Hans wurde gefangenen genommen und in ein Gefängnis gebracht. Auch er, Madern, sei vom Erzbischof gefangen genommen, dann aber auf seine Bitten und die seiner guten frunde wieder frei gelassen worden.

Madern verzichtet nun kraft dieser Urkunde, für sich und seine Erben, auf jegliche Schadenersatzforderung, was seine und seines Bruders Gefangenschaft betrifft, bezüglich der handel, die an ihnen verübt worden sind, was die Schädigungen (schaden koste verluste name brant) angeht, die er, seine Knechten, seine armen lute und die Seinen erlitten haben und was die Schäden innerhalb und außerhalb der Burg betrifft.

Madern versichert, weder Forderungen an den Erzbischof und sein Stift noch an seine Amtleute und Helfer und Diener zu stellen oder stellen zu lassen. Dies hat er mit einem persönlichen Eid vor Gott und den Heiligen geschworen.

Da er kein eigenes Siegel hat, hat er den seinen vetter Ritter Hans von Erlebach, Hofmeister des Erzbischofs, gebeten, für ihn sein Siegel an diese Urkunde zu hängen, was dieser zusagt, sich dabei aber Schadloshaltung vorbehält.

- Der geben ist am fritag nach dem Sontag Quasimodogeniti ... 1440.

Quellenansicht

Keine

Metadaten

Personenindex

Ortsindex

Körperschaften

Zitierhinweis:

StA Wü, MIB 24 fol. 046v [01], in: Die Regesten der Mainzer Erzbischöfe, URI: http://www.ingrossaturbuecher.de/id/source/12967 (Zugriff am 11.12.2018)