Mainzer Ingrossaturbücher Band 14

788 Quellen in dieser Liste. Sie sehen die Quelle 615.

StA Wü, MIB 14 fol. 279 [01]

Datierung: 2. Juli 1410

Quelle

Aussteller:

Empfänger:

Ausstellungsorte:

Archiv:

Geographische Bezüge:

KML Visualisierung

Inhalt

Kopfregest:

Dietrich Graf von Hohnstein-Heringen zeigt an, dass Erzbischof Johann seine Schulden auf Schloss Gieboldehausen geschlagen hat. Die inserierte erzbischöfliche Pfandurkunde für Gieboldehausen datiert vom 20.11.1405.[a]

Vollregest:

- Datum ut supra [Wysebaden in die visitationis beate Marie ... 1410].

[Ein Vollregest sowie eine Ablichtung der Quelle werden zu einem späteren Zeitpunkt an dieser Stelle aufgenommen. Die vorkommenden Personen, Orte und Sachen sind aber bereits vollständig indiziert]

Fußnotenapparat:

[a] ... datum Ameneberg feria sexta post diem beate Elizabeth vidue ... 1405.

Quellenansicht

Keine

Metadaten

Personenindex

Ortsindex

Körperschaften

Zitierhinweis:

StA Wü, MIB 14 fol. 279 [01], in: Die Regesten der Mainzer Erzbischöfe, URI: http://www.ingrossaturbuecher.de/id/source/9437 (Zugriff am 14.08.2022)