Mainzer Ingrossaturbücher Band 14

788 Quellen in dieser Liste. Sie sehen die Quelle 719.

StA Wü, MIB 14 fol. 342v [01]

Datierung: 23. April 1412

Quelle

Aussteller:

Empfänger:

Ausstellungsorte:

Archiv: Würzburg StaatsA

Geographische Bezüge:

KML Visualisierung

Inhalt

Kopfregest:

Erzbischof Johann schuldet dem Ritter Frank von Kronberg und dessen Ehefrau Gertrude 2.000 rheinische Gulden. Er will das Geld zwischen den beiden Frauentagen (15.8. bis 8.9.1412) zurückzahlen. Er wird auch dafür sorgen, dass der Edelherr Konrad Wildgraf vom Rheingrafenstein, Johann Hofwart und Winther von Reifenberg, alle drei Mainzer Domherren, die zurzeit einen Steuer und Schatzung im Erzstift erheben, Frank, Gertrude und ihren Erben für die 2.000 Gulden von dieser Steuer schriftlich befreien.

Vollregest:

- Datum Hanauwe in die sancti Georgij ... 1412.

[Ein Vollregest sowie eine Ablichtung der Quelle werden zu einem späteren Zeitpunkt an dieser Stelle aufgenommen. Die vorkommenden Personen, Orte und Sachen sind aber bereits vollständig indiziert]

Quellenansicht

Keine

Metadaten

Personenindex

Ortsindex

Körperschaften

Zitierhinweis:

StA Wü, MIB 14 fol. 342v [01], in: Die Regesten der Mainzer Erzbischöfe, URI: http://www.ingrossaturbuecher.de/id/source/10072 (Zugriff am 02.12.2021)