Vigener - Erzbischofsregesten (1354-1374)

3168 Quellen in dieser Liste. Sie sehen die Quelle 3087.

Vigener, RggEbMz Nr. 3084

Datierung: 11. Mai 1373

Quelle

Aussteller:

Empfänger:

Archiv:

Weitere Überlieferung:

Vigener, Regesten mit Verweis auf:

  • Or. Perg.[a]: Leiningen, Fürstl. Archiv (II). Bruchstücke des grünen Siegels an Pressel.

Inhalt

Kopfregest:

Die Stadt Tauberbischofsheim huldigt dem Mainzer Administrator Adolf.

Vollregest:

Die Bürgermeister, Schöffen und Bürger der Stadt Tauberbischofsheim (Bischofesheim) geloben, die eingeschaltete Urkunde des Domdekans Heinrich und des Domkapitels (1373 April 28, Vigener, RggEbMz Nr. 3063) dem Bischof Adolf von Speyer als einem Administrator, Vormund (montbar) und Provisor zu seinem Recht und dem Domdekan und Domkapitel zu ihrem Recht zu halten nach Ausweis der Briefe, die Adolf und das Domkapitel einander gegeben haben.

- Datum 1373 feria quarta post dominicam Jubilate.

Fußnotenapparat:

[a] Von derselben Hand geschrieben, wie die Urkunde der Stadt Külsheim vom gleichen Tage (siehe Vigener, RggEbMz Nr. 3085), also wohl in der mainzischen Kanzlei hergestellt.

Quellenansicht

Keine

Metadaten

Personenindex

Körperschaften

Zitierhinweis:

Vigener, RggEbMz Nr. 3084, in: Die Regesten der Mainzer Erzbischöfe, URI: http://www.ingrossaturbuecher.de/id/source/4688 (Zugriff am 27.09.2022)