Vigener - Erzbischofsregesten (1354-1374)

3168 Quellen in dieser Liste. Sie sehen die Quelle 631.

Vigener, RggEbMz Nr. 0630

Datierung: 28. Juli 1356

Quelle

Aussteller:

Empfänger:

Ausstellungsorte:

Archiv: Vigener, Regesten

Weitere Überlieferung:

  • Vigener, Regesten mit Verweis auf: Or. Perg.: Mühlhausen (Nr. 539). Das Sekret, unter Papierdecke, an Pressel.

Geographische Bezüge:

KML Visualisierung

Inhalt

Kopfregest:

Erzbischof Gerlach beauftragt den Ritter Heidenreich von Elkerhausen, seinen obersten Pfleger, von der Stadt Mühlhausen eine bestimmte Jahresgülte einzufordern.

Vollregest:

Eltville - Erzbischof Gerlach befiehlt dem Ritter Heidenreich von Elkerhausen (-irhusen), dem obersten Pfleger der erzbischöflichen Schlösser, Lande und Leute zu Thüringen, Hessen, Sachsen, Westfalen und auf dem Eichsfelde (Eys-), die 50 Mark Silber, die die Stadt Mühlhausen jährlich zu geben hat, zu fordern und zu erheben. Er teilt dies den Ratsmeistern, dem Rate und den Bürgern der Stadt mit und bittet sie um die Zahlung.

- D. Eltevil quinta feria post diem beati Jacobi apost. 1356.

Quellenansicht

Keine

Metadaten

Personenindex

Ortsindex

Körperschaften

Zitierhinweis:

Vigener, RggEbMz Nr. 0630, in: Die Regesten der Mainzer Erzbischöfe, URI: http://www.ingrossaturbuecher.de/id/source/6916 (Zugriff am 26.01.2022)