Vigener - Erzbischofsregesten (1354-1374)

3168 Quellen in dieser Liste. Sie sehen die Quelle 284.

Vigener, RggEbMz Nr. 0283

Datierung: 2. februar 1355

Quelle

Aussteller:

Ausstellungsorte:

Archiv:

Weitere Überlieferung:

  • Vigener, Regesten mit Verweis auf: Kop.: Würzburg, Ingrossaturbuch 5 fol. 720.

Geographische Bezüge:

KML Visualisierung

Inhalt

Kopfregest:

Erzbischof Gerlach und sein Bruder Graf Johann von Nassau verbünden sich mit dem Herzog Wilhelm von Braunschweig-Lüneburg.

Vollregest:

Eltville - Der Mainzer Erzbischof Gerlach und [sein Bruder] Johann, Graf von Nassau und Herr zu Merenberg und Pfleger des Erzstiftes, bekennen, dass sie sich mit Herzog Wilhelm von Braunschweig und Lüneburg, ihrem lieben Oheim, und Herzog Magnus von Braunschweig, ihrem lieben Schwager, in folgender Weise verbündet haben: Sie wollen einander helfen wider die Burg Staufenburg [a] (hus zu Stoufenburg), von der aus beide Teile schwer (treflich) geschädigt worden sind, und wider alle, die diesem Hause helfen wollen. Gewinnen sie die Burg, so sollen sie sie brechen oder je zur Hälfte an sich nehmen. Beute wird nach Zahl der gewappneten Leute geteilt. Sühne und Frieden sollen sie nur gemeinsam machen. Geht die Burg zu Windhausen (Winthusen) in dem Kriege verloren, so sollen die Herzöge mit den Eroberern nicht Sühne noch Frieden eingehen, wenn sie nicht dem Erzbischof diese Burg wiedergewonnen haben oder eine andere bauen helfen in demselben Bezirk (borde) und Gericht; diese sollen sie ihm behaupten helfen. Wenn sie andere Herren zu diesem Kriege zuziehen (sie sollen das in gegenseitigem Einvernehmen tun), so haben diese den vorliegenden Vertrag zu beurkunden. Auf die Burg zu Windhausen sollen beide Teile je zwöf mit Glefen legen, auf Verlangen der dortigen Mainzer Amtleute aber mehr (mer wepener) senden. Das alles geloben Gerlach und Johann den Herzögen zu halten.

- Der geschriben ist zu (zu) Eltevil 1355 an unsir frowen tage lichtmesse den man nennet zu latine purificatio.

Fußnotenapparat:

[a] Heute Ruine, nordwestl. von Windhausen (westl. v. Klausthal).

Quellenansicht

Keine

Metadaten

Personenindex

Ortsindex

Körperschaften

Zitierhinweis:

Vigener, RggEbMz Nr. 0283, in: Die Regesten der Mainzer Erzbischöfe, URI: http://www.ingrossaturbuecher.de/id/source/6047 (Zugriff am 14.08.2022)