Vigener - Erzbischofsregesten (1354-1374)

3168 Quellen in dieser Liste. Sie sehen die Quelle 128.

Vigener, RggEbMz Nr. 0127

Datierung: 7. Mai 1354

Quelle

Aussteller:

Empfänger:

Archiv:

Weitere Überlieferung:

  • Vigener, Regesten mit Verweis auf: Or. Perg.: Duderstadt (F 56). Das große Siegel an Pressel. - Kop.: Würzburg, Ingrossaturbuch 4 fol. 59, daraus (15. Jh.) 3 fol. 52 und (18. Jh.) Magdeburg, Kopiar 1379 fol. 168v. - Verz.: Jaeger, UB. v. Duderstadt 72 Nr. 95 Anm.

Inhalt

Kopfregest:

Erzbischof Gerlach von Mainz urkundet für die Stadt Duderstadt.

Vollregest:

Erzbischof Gerlach von Mainz bekennt, dass er die Bürger seiner Stadt Duderstadt bei allen Rechten, Ehren und Freiheiten, die sie von alters bis heute bei den Herzögen von Braunschweig hatten, bleiben lassen will. Er und seine Amtleute sollen sie gegen jeden verantworten.

- G. uff den nehestan mitwochen nach sentte Walpurgen tag 1354.

Quellenansicht

Keine

Metadaten

Personenindex

Körperschaften

Zitierhinweis:

Vigener, RggEbMz Nr. 0127, in: Die Regesten der Mainzer Erzbischöfe, URI: http://www.ingrossaturbuecher.de/id/source/5552 (Zugriff am 14.08.2022)