Vigener - Erzbischofsregesten (1354-1374)

3168 Quellen in dieser Liste. Sie sehen die Quelle 2955.

Vigener, RggEbMz Nr. 2954

Datierung: August - September 1372

Quelle

Ohne Aussteller, Empfänger und Empfangsort

Archiv:

Weitere Überlieferung:

Vigener, Regesten mit Verweis auf:

  • Frankfurt, Rechenbuch von 1372 f. 64v.

Geographische Bezüge:

KML Visualisierung

Inhalt

Kopfregest:

Der Rat von Frankfurt sendet Lotz von Holzhausen und Rulman Weise nach Eltville zum Erzbischof Johan von Mainz.

Vollregest:

Der Rat von Frankfurt sendet Lotz von Holzhausen (Holczhusen) und Rulman Weise (Wisze) nach Eltville zum Erzbischof wegen des Viehraubes (umb die name) der von Falkenstein[a], wegen der Sterner (sterne)[b] und wegen des Eckard von Elkerhausen (Elkirhu<o>szen).[c]

Fußnotenapparat:

[a] Vgl. Vigener, RggEbMz Nr. 2953 und Regest Nr. 2997.
[b] Kurz vorher steht in dem Rechenbuch (ebenfalls f. 64v): 1 guld. Kerne dem soldener, alse he zur Giszin unde geyn Marpurg gereden waz zu<o> irfaren wii is gelegen were umb des lantgraffin unde der sterne gescheffte umb unser burgers zu warnen. - Über den Ritterbund der Sterner vgl. die bei Ahrens, Die Wettiner und Karl IV. 54 Anm. l genannte Literatur, ferner Paul Schulz, Hessisch-braunschweigisch-mainzische Politik 1367 - 1379 S. 30ff. und Diemars Ausgabe des Wigand Gerstenberg S. 262ff. Vgl. auch Vigener, RggEbMz Nr. 2972.
[c] f. 65 ein Eintrag über eine Tagfahrt mit ihm zu Usingen.

Quellenansicht

Keine

Metadaten

Personenindex

Ortsindex

Körperschaften

Zitierhinweis:

Vigener, RggEbMz Nr. 2954, in: Die Regesten der Mainzer Erzbischöfe, URI: http://www.ingrossaturbuecher.de/id/source/4555 (Zugriff am 27.09.2022)