Otto - Erzbischofsregesten (1328-1353)

3574 Quellen in dieser Liste. Sie sehen die Quelle 7.

Otto, RggEbMz Nr. 2972

Datierung: 22. Oktober 1328

Quelle

Ausstellungsorte:

Archiv:

Weitere Überlieferung:

  • Otto, Regesten mit Verweis auf: Eintrag in der Abrechnung des Vogtes (s. o.). Or.: München, B. Hauptstaatsarchiv (Mainz, Erzstift 71). - Gedr.: Würdtwein, Nova subs. dipl. 3. 200. - Erw.: Vogt und Dominicus l. c.

Geographische Bezüge:

KML Visualisierung

Inhalt

Kopfregest:

Erzbischof Balduin hält sich mit anderen Herren in Seligenstadt auf.

Vollregest:

Seligenstadt. - Der Graf [Gerlach] von Nassau, die Herren [Gotfried] von Eppstein, [Johann] von Braunshorn (Brunes-), und andere Freunde des Erzbischofs Balduin verursachen dem Vogt Johannes in Seligenstadt eine Ausgabe von 3 Pfd. Heller und 10 Schilling Heller.

- D. sabbato post Luce evang.[a] sub sigillo Eberhardi dicti Brenner militis a. 1328.

Fußnotenapparat:

[a] aus dem Text

Quellenansicht

Keine

Metadaten

Personenindex

Ortsindex

Körperschaften

Zitierhinweis:

Otto, RggEbMz Nr. 2972, in: Die Regesten der Mainzer Erzbischöfe, URI: http://www.ingrossaturbuecher.de/id/source/6332 (Zugriff am 04.07.2022)