Otto - Erzbischofsregesten (1328-1353)

3574 Quellen in dieser Liste. Sie sehen die Quelle 3573.

Otto, RggEbMz Nr. 6484

Datierung: 1349-1353

Quelle

Ohne Aussteller, Empfänger und Empfangsort

Archiv: Otto, Regesten

Weitere Überlieferung:

  • Otto, Regesten mit Verweis auf: Cop.: Würzburg, Ingrossaturb. 4 f. 28' u. 3 f. 25.

Inhalt

Kopfregest:

Erzbischof Gerlach gelobt Karl IV. wenn er ihm Hilfe gegen seine Widersacher, die ihn in seinem Stift von Mainz gehindert haben und noch täglich hindern, leistet ...

Vollregest:

Erzbischof Gerlach gelobt Karl IV. wenn er ihm Hilfe gegen s. "hinderer u. wydersacher", die ihn in s. Stifte von M. "gehindert haben u. noch tägl. hindern", leistet u. d. Krieg sehr lange dauert, also für d. König sehr kostspielig ist, ihm alsdann erzb. Burgen, Land u. Leute für soviel Geld zu verpfänden, als Erzbischof Wilhelm v. Köln (Colen) u. Herzog Ruprecht d. Ä. Pfalzgraf bei Rhein, des Reiches oberster Truchseß, bestimmen werden.

- s. d.

Quellenansicht

Keine

Metadaten

Zitierhinweis:

Otto, RggEbMz Nr. 6484, in: Die Regesten der Mainzer Erzbischöfe, URI: http://www.ingrossaturbuecher.de/id/source/5336 (Zugriff am 27.05.2022)