Otto - Erzbischofsregesten (1328-1353)

3574 Quellen in dieser Liste. Sie sehen die Quelle 1960.

Otto, RggEbMz Nr. 4890

Datierung: 7. Oktober 1342

Quelle

Ohne Aussteller, Empfänger und Empfangsort

Archiv: Otto, Regesten

Weitere Überlieferung:

  • Otto, Regesten mit Verweis auf: Or.: Kiedrich, Archiv der Freih. von Ritter. Zwei Siegel verletzt. - Reg.: Roth, Fontes I, 1 S. 401 nr. 44/2 und S. 516 nr. 107 (mit Datum: fer. II. ante R. = 30. Sept.); Nass. Urkb. I, 3 S. 213 nr. 2283. - Vgl. Reg. 3254 zum 30. Okt. 1332 = Roth l. c. 401 nr. 44, 1.

Inhalt

Kopfregest:

Heinrich, Dekan von Mariengreden und Berthold von Gelnhausen, Kanoniker von St. Peter vor Mainz, heben das Intedikt gegen den Pastor zu Ramstadt auf.

Vollregest:

Heinrich, Dekan von St. Maria ad gradus, und Berthold von Gelnhausen (Geylnhusen), Kanoniker von St. Peter extra muros zu Mainz, collectores fructuum beneficiorum vacantium, immo corrector es pastorum non residentium ac non promotorum, hierzu von Erzbischof Heinrich kommittiert, heben die über den Pastor zu Ramstadt (-statt) und dessen Vikar verhängten Strafen der Suspension und des Interdikts auf.

- Fer. II. post diem Remigii.

Quellenansicht

Keine

Metadaten

Zitierhinweis:

Otto, RggEbMz Nr. 4890, in: Die Regesten der Mainzer Erzbischöfe, URI: http://www.ingrossaturbuecher.de/id/source/12662 (Zugriff am 26.09.2020)