Vogt, Regesten

2974 Quellen in dieser Liste. Sie sehen die Quelle 1237.

Vogt, RggEbMz Nr. 1235

Datierung: 10. Dezember 1308

Quelle

Ohne Aussteller, Empfänger und Empfangsort

Archiv: Vogt, Regesten

Weitere Überlieferung:

  • Vogt, Regesten mit Verweis auf: Or.: München, Reichsarchiv (Hochstift Würzburg f. 50). Siegel fehlt. - Gedr.: Monum. Boica 38, 418 nr. 239.

Inhalt

Vollregest:

Gabriel, Leutpriester von Valleneto, Pisaner Diözese, päpstlicher Kaplan und mit Magister Peter von Garlens, Kanoniker von Albi, als Zehntenkollektor[a] in den Provinzen Mainz, Trier, Köln, Bremen, Magdeburg und Salzburg und den Diözesen Eichstätt, Bamberg und Kammin von der Kurie bestellt,[b] fordert Bischof, Propst, Dekan und Kapitel von Würzburg auf, binnen 14 Tagen das für den Zehnten geschuldete Geld in der Stadt Mainz zu zahlen bei Vermeidung des Interdikts als Strafe für die hartnäckige Verweigerung.[c]

- D. Maguntie 1308 die 10. Dec.

Fußnotenapparat:

[a] collector decime redemtionis votorum et crucis legatorum et obventionis cuiuslibet terre sancte deputatorum subsidio.
[b] Vgl. Reg. 1143.
[c] Am 7. Jan. 1309 haben Gabriel und Peter (von Garlens) auf Bitten von Würzburger Abgesandten die Frist verlängert und die Strafen suspendiert, s. Mon. Boica 38, 419 nr. 240.

Quellenansicht

Keine

Metadaten

Zitierhinweis:

Vogt, RggEbMz Nr. 1235, in: Die Regesten der Mainzer Erzbischöfe, URI: http://www.ingrossaturbuecher.de/id/source/19148 (Zugriff am 06.12.2021)