Vogt, Regesten

2974 Quellen in dieser Liste. Sie sehen die Quelle 1.

Vogt, RggEbMz Nr. 0001

Datierung: 15. März 1251

Quelle

Aussteller:

Empfänger:

Ausstellungsorte:

Archiv: Vogt, Regesten

Weitere Überlieferung:

  • Vogt, Regesten mit Verweis auf: Rom, Reg. Vat; Innoc. IV. Reg. anno VIII. f. 61v Nr. 448. - Gedr.: Berger, Les registres d'Innocent IV. Bd. 2, 210 Nr. 5185; Mon. Germ., Epist. pont. 3, 73 Nr. 93. - Reg.: Böhmer-Ficker, Reg. Imp. V. nr. 8362. - Als Konservator des Privilegs wurde der Abt von Eberbach bestellt. e. l.

Geographische Bezüge:

KML Visualisierung

Inhalt

Vollregest:

Papst Innocenz IV. gewährt dem Mainzer Kanoniker Gerhard auf Bitten seines Vaters Gottfried von Eppstein und in dankbarer Erinnerung an seinen Oheim, den Mainzer Erzbischof Siegfried [a], die Gnade, dass er ohne Rücksicht auf entgegenstehende Bestimmungen zu geistlichen Würden mit und ohne Seelsorge von denen, die in Deutschland das Recht dazu haben, erwählt und zugelassen werden kann.
- Ad faciendam tibi

- D. Lugduni id. Mart. anno VIII

Fußnotenapparat:

[a] Siegfried III. war am 9. März 1251 gestorben, s. Böhmer-Will 2, 304 Nr. 673; über seine Persönlichkeit und Politik s. Erich Fink, Siegfried III. von Eppenstein. Diss. 1892.

Quellenansicht

Keine

Metadaten

Personenindex

Ortsindex

Körperschaften

Zitierhinweis:

Vogt, RggEbMz Nr. 0001, in: Die Regesten der Mainzer Erzbischöfe, URI: http://www.ingrossaturbuecher.de/id/source/10554 (Zugriff am 24.10.2021)