Mainzer Ingrossaturbücher Band 13

518 Quellen in dieser Liste. Sie sehen die Quelle 219.

StA Wü, MIB 13 fol. 139v [01]

Datierung: 19. Juni 1399

Quelle

Aussteller:

Empfänger:

Ausstellungsorte:

Archiv: Würzburg StaatsA

Geographische Bezüge:

KML Visualisierung

Inhalt

Kopfregest:

Erzbischof Johan von Mainz bestätigt die Lehen des Edelherren Eberhard von Hohenfels-Reipoltskirchen.

Vollregest:

Erzbischof Johan von Mainz bestätigt, dass der Edelherrn Eberhard (Ebirhard) von Hohenfels (Hoenfels), Herr zu Reipoltskirchen (Rypelskirchen), seinem »lieben Getreuen« die Mannlehen, die er von ihm und dem Stift Mainz (Mentze) trägt, kraft dieser Urkunde geliehen hat. Er behält sich dabei sein Recht und das seines Stiftes und seiner Mannen vor.

Der Erzbischof kündigt sein Siegel an.

- Datum Eltevil feria quinta post diem beatorum Viti et Modesti ... [13]99.

Quellenansicht

Keine

Metadaten

Personenindex

Ortsindex

Zitierhinweis:

StA Wü, MIB 13 fol. 139v [01], in: Die Regesten der Mainzer Erzbischöfe, URI: http://www.ingrossaturbuecher.de/id/source/4291 (Zugriff am 19.05.2022)