Mainzer Ingrossaturbücher Band 13

518 Quellen in dieser Liste. Sie sehen die Quelle 181.

StA Wü, MIB 13 fol. 126 [01]

Datierung: 17. März 1399

Quelle

Aussteller:

Archiv:

Weitere Überlieferung:

  • Druck: Gudenus, Codex diplomaticus IV, S. 819 Anm,

Geographische Bezüge:

KML Visualisierung

Inhalt

Kopfregest:

Commissio suffraganei in partibus Thuringie Saxonie, Westfalie et Hassie etc.

Vollregest:

Erzbischof Johann ernennt den Johannes Taurizen zu seinem vicarius in pontificalibus zu Thüringen (Thuringie), Sachsen (Saxonie), Westfalen (Westfalie) und Hessen (Hassie). Als Abgrenzung gegen den Bezirk des Mainzer Weihbischofs wird eine Linie bezeichnet, welche durch die Städte Orb, Gelnhausen und Butzbach verläuft. etc.

- Datum ut supra [Friczlarie feria secunda post dominicam Judica ... [13]99]

Quellenansicht

Keine

Metadaten

Personenindex

Ortsindex

Zitierhinweis:

StA Wü, MIB 13 fol. 126 [01], in: Die Regesten der Mainzer Erzbischöfe, URI: http://www.ingrossaturbuecher.de/id/source/4232 (Zugriff am 07.07.2022)