Böhmer/Will, Regesten (706-1288)

5046 Quellen in dieser Liste. Sie sehen die Quelle 134.

BW, RggEbMz 02 Nr. 002

Datierung: ca. 732 bis 742

Quelle

Aussteller:

Empfänger:

Archiv: Böhmer/Will, Regesten

Weitere Überlieferung:

  • Jaffé, Mon. Mog. 214, Nr. 75. - Vergl. Wattenbach, Schriftwesen im MA. 46, wo aber statt Lullus »Bonifacius« steht.

Geographische Bezüge:

KML Visualisierung

Inhalt

Kopfregest:

Der Diakon Lullus schreibt an Äbtissin Eadburga von Thanet.

Vollregest:

Der Diacon Lullus bittet die Äbtissin Eadburga des Klosters Tenet um ihre Fürbitte und übersendet derselben als Gegengeschenk für ihren Gruss einen silbernen Griffel, etwas Storax und Zimmt. Etwaige Befehle durch Ceola, den Überbringer dieses Briefes, oder durch einen anderen verspricht er aus allen seinen Kräften erfüllen zu wollen.

Quellenansicht

Keine

Metadaten

Personenindex

Ortsindex

Körperschaften

Zitierhinweis:

BW, RggEbMz 02 Nr. 002, in: Die Regesten der Mainzer Erzbischöfe, URI: http://www.ingrossaturbuecher.de/id/source/6066 (Zugriff am 02.12.2021)