Böhmer/Will, Regesten (706-1288)

5046 Quellen in dieser Liste. Sie sehen die Quelle 157.

BW, RggEbMz 02 Nr. 025

Datierung: 23. Februar 770

Quelle

Aussteller:

Archiv: Böhmer/Will, Regesten

Weitere Überlieferung:

  • Transsumpt der Pfäverser Urkunden, gefertigt im Jahr 1656 nach dem unter dem Abt Melchior von Hörnlingen 1498 veranstalteten Vidimus derselben. Bei Eichhorn, Episc. Curien. Cod. prob. 33 not. 6. wird diese päpstliche Bulle ebenfalls erwähnt, deren Echtheit aber in ihrer vorliegenden Fassung aus historischen Gründen bestritten. Karl Wegelin, Die Regesten der Benedict. Abtei Pfäfers und der Landschaft Sargans. I, 1. in: Mohr, Schweizerregesten.

Geographische Bezüge:

KML Visualisierung

Inhalt

Kopfregest:

Erzbischof Lullus von Mainz unterzeichnet einen Schirmbrief des Papstes Stephan für das Kloster der heiligen Jungfrau Maria im Gau Churwalia.

Vollregest:

[Erzbischof Lullus von Mainz] unterzeichnet einen Schirmbrief des Papstes Stephan IV. (III.) für das Kloster der heiligen Jungfrau Maria im Gau Churwalia.

- D. Wormatiae 7 kal. Martii 770.

Quellenansicht

Keine

Metadaten

Personenindex

Ortsindex

Zitierhinweis:

BW, RggEbMz 02 Nr. 025, in: Die Regesten der Mainzer Erzbischöfe, URI: http://www.ingrossaturbuecher.de/id/source/6089 (Zugriff am 04.12.2021)