Böhmer/Will, Regesten (706-1288)

5046 Quellen in dieser Liste. Sie sehen die Quelle 5043.

BW, RggEbMz 37 Nr. 111

Datierung: 1288 ?

Quelle

Ohne Aussteller, Empfänger und Empfangsort

Archiv: Böhmer/Will, Regesten

Weitere Überlieferung:

  • Böhmer/Will, Regesten mit Verweis auf: Gudenus, C. d. I, 861. Vgl. Kopp, Gesch. d. eidgenöss. Bünde. I, 757.

Inhalt

Vollregest:

K. Rudolf verurteilt die Bürger von Mainz zur Entrichtung einer Summe von 6000 Mark an den Erzbischof Heinrich.

In der urkunde k. Adolf's von 1292 Juli 1 für den Erzbischof Gerhard II von Mainz heisst es: "...... quod venerabili Gerhardo, Successoribus suis et Ecclesie Maguntine, super Pena sex milium marcarum argenti puri, in quibus Cives Maguntini condempnati fuerunt b. m. Heinrico Archiepiscopo, et Ecclesie Maguntine per felicis record. Dominum Rvdolfvm Regem Romanorum Predecessorem nostrum, prout instrumentis super hoc confectis plenius continetur."

Quellenansicht

Keine

Metadaten

Zitierhinweis:

BW, RggEbMz 37 Nr. 111, in: Die Regesten der Mainzer Erzbischöfe, URI: http://www.ingrossaturbuecher.de/id/source/17855 (Zugriff am 27.05.2022)