Böhmer/Will, Regesten (706-1288)

5046 Quellen in dieser Liste. Sie sehen die Quelle 4825.

BW, RggEbMz 36 Nr. 503

Datierung: 28. Oktober 1280

Quelle

Ohne Aussteller, Empfänger und Empfangsort

Archiv:

Weitere Überlieferung:

  • Böhmer/Will, Regesten mit Verweis auf: Würdtwein, Dioec. Mog. I, 375.
    Die neue ordnung ist so datiert: "1280, die ss. Symonis et Jude."; der brief des Erzbischofs entbehrt des schlusses. Wagner, Die Wüstungen. Prov. Rheinhessen. 130; Wagner. Die vorm. geistl. Stifte im Grossherzogth. Hessen. II, 160 u. 312.

Inhalt

Vollregest:

[Erzbischof Wernher] befiehlt gemeinschaftlich mit Propst Simon zu St. Victor in Mainz dem Prior des Predigerklosters und Daniel, dem Sänger des Stifts St. Stephan zu Mainz, das Hospital in Oppenheim zu reformieren und ihm eine neue Ordnung zu geben, insbesondere Bestimmungen zu treffen wegen Haltung eines Priesters im Spitale zu Oppenheim, welchen die Äbtissin zu Mariakron dem Archidiacon vorzuschlagen habe.

Quellenansicht

Keine

Metadaten

Zitierhinweis:

BW, RggEbMz 36 Nr. 503, in: Die Regesten der Mainzer Erzbischöfe, URI: http://www.ingrossaturbuecher.de/id/source/17640 (Zugriff am 15.08.2022)