Böhmer/Will, Regesten (706-1288)

5046 Quellen in dieser Liste. Sie sehen die Quelle 4801.

BW, RggEbMz 36 Nr. 479

Datierung: 25. Juli 1279

Quelle

Empfänger:

Archiv:

Weitere Überlieferung:

  • Böhmer/Will, Regesten mit Verweis auf: Lehmann, Die Grafen v. Spanheim. I, 54.

Geographische Bezüge:

KML Visualisierung

Inhalt

Vollregest:

Graf Heinrich von Spanheim und dessen Gattin Kunigunde von Bolanden verkaufen an Erzbischof Werner Burg Böckelheim samt den Burgleuten nebst 80 Mark jährlicher Einkünfte für ewiges Eigenthum um 1040 Mark Pfenninge. Zugleich gewinnt Erzbischof Werner den Grafen noch zu seinem Burgmann in Nieder-Olm oder in Bingen mittelst weiterer 200 Mark.

- D. Maguntie, 1279, 8 kal. Aug.

Quellenansicht

Keine

Metadaten

Personenindex

Ortsindex

Körperschaften

Zitierhinweis:

BW, RggEbMz 36 Nr. 479, in: Die Regesten der Mainzer Erzbischöfe, URI: http://www.ingrossaturbuecher.de/id/source/17616 (Zugriff am 25.06.2022)