Böhmer/Will, Regesten (706-1288)

5046 Quellen in dieser Liste. Sie sehen die Quelle 809.

BW, RggEbMz 17 Nr. 125

Datierung: 17. Juli 997

Quelle

Ohne Aussteller, Empfänger und Empfangsort

Archiv: Böhmer/Will, Regesten

Weitere Überlieferung:

  • Böhmer/Will, Regesten mit Verweis auf: Stumpf, RK. nr. 1119; auch: Chron. eccl. S. Victoris. in: Joannis, Rerum Mogunt. II, 578 u. 586; Falckenstein, Thür. Chron. I, 137; Schultes, Dir. dipl. I, 125; Schöttgen, Inventar. 18 ... Qui [Otto III] et ipse suo predio in Thuringia sito ecclesiam eandem sub impressione cyrographi dotem confirmans, ditavit. Passio St. Bonifacii. in Jaffé, Mon. Mog., 482. Vergl. Schaab, Gesch. d. Stadt Mainz. II, 359; Falk, Kunstthät. i. Mainz 3; Knochenhauer, G. Thüringens. 149; Reitzenstein, Reg. d. Gr. v. Orlamünde 9; Herquet, Urkb. d. ehemals freien Reichsstadt Mühlhausen 5 nr. 17.

Geographische Bezüge:

KML Visualisierung

Inhalt

Kopfregest:

Erzbischof Willigis ist zu Mühlhausen Intervenient bei König Otto III.

Vollregest:

Intervenient bei k. Otto III, welcher der kirche St. Victor zu Mainz einige dörfer im Wester- u. Vatergovve (?) der Grafschaft Wiggers schenkt. 

Quellenansicht

Keine

Metadaten

Personenindex

Ortsindex

Zitierhinweis:

BW, RggEbMz 17 Nr. 125, in: Die Regesten der Mainzer Erzbischöfe, URI: http://www.ingrossaturbuecher.de/id/source/11155 (Zugriff am 24.05.2022)