Demandt, Regesten Katzenelnbogen

18 Quellen in dieser Liste. Sie sehen die Quelle 16.

Demandt, Reg. Katz. Nr. 2069

Datierung: 29. März 1396 [a]

Quelle

Aussteller:

Archiv:

Weitere Überlieferung:

  • Demandt, Regesten
  • Regestensammlung im StAD Best. R 11 A Kurmainzer Regesten Nr. 25 (Verweis auf: Fra, StadtA, Reichssachen I, 493).

Geographische Bezüge:

KML Visualisierung

Inhalt

Kopfregest:

Die Stadt Frankfurt antwortet Erzbischof Konrad von Mainz auf dessen Beschwerde gegen die Einwohner von Bonames.

Vollregest:

Der Rat der Stadt Frankfurt antwortet Erzbischof Konrad von Mainz auf dessen Schreiben wegen des Bonameser Vorfalles, der sich ereignete, als Graf Philipp von Nassau Geleitschutz gab, dass er, der Rat, seinen Hauptmann Gilbrecht Riedesel vorher mit dem beglaubigten Auftrag an Hartmut von Kronberg nach Bonames geschickt habe, dort niemanden außer Graf Philipps und den städtischen Diener ein- und durchzulassen, was Hartmut auch zugesagt habe.

Als er, der Rat, dann von dem Bonameser Zwischenfall gehört habe, sei sofort folgendes in Kopie beiliegendes Schreiben an Hartmut abgegangen. Er, der Rat, bedauere diesen Vorfall, glaube aber nicht, dass Hartmut ihm, dem Erzbischof, dieses zu Unwillen getan habe, und bäte daher, deswegen keine weiteren Forderungen an ihn, den Rat, zu stellen, zumal er dafür sorgen wolle, dass sich dergleichen nicht wiederhole.

- Datum feria quarta post diem Palmarum.[a]

Fußnotenapparat:

[a] Die Jahresangabe ergibt sich aus dem am 26. März 1396 an den Rat ergangenen Schreiben des Erzbischofs.

Quellenansicht

Keine

Metadaten

Personenindex

Ortsindex

Körperschaften

Zitierhinweis:

Demandt, Reg. Katz. Nr. 2069, in: Die Regesten der Mainzer Erzbischöfe, URI: http://www.ingrossaturbuecher.de/id/source/528 (Zugriff am 07.10.2022)