Beyer, Erfurter Urkundenbuch

46 Quellen in dieser Liste. Sie sehen die Quelle 29.

Beyer, UB Erfurt II, Nr. 1008

Datierung: 26. Februar 1391

Quelle

Aussteller:

Empfänger:

Ausstellungsorte:

Archiv:

Weitere Überlieferung:

  • Beyer, UB Erfurt mit Verweis auf das Original im Königlichen Staatsarchiv Magdeburg.

Geographische Bezüge:

KML Visualisierung

Inhalt

Kopfregest:

Landgraf Balthasar von Thüringen verbündet sich auf zwei Jahre mit der Stadt Erfurt.

Vollregest:

Landgraf Balthasar von Thüringen (Duringen), Markgraf zu Meißen (Miessen) verbündet sich mit der Stadt Erfurt (Erfurte), vom heutigen Tag an bis zum Johanstag Baptiste [24. Juni] des Jahres 1393. Sie wollen sich gegenseitig schützen und helfen.

Der Römische König Wenzel, König zu Böhmen (Beheim), der Erzbischof [Konrad II.] von Mainz (Mentze), die Markgrafen Wilhelm, Friedrich (Friderichin), Wilhelm und Georg (Gurgen) von Meißen und Herzog Rudolf von Sachsen werden ausgenommen. Balthasar kündigt sein Siegel an.

- Gebin tzu Gotha ... 1391 an deme suntage, als man singet Oculi in der vasten.

Quellenansicht

Keine

Metadaten

Personenindex

Ortsindex

Körperschaften

Zitierhinweis:

Beyer, UB Erfurt II, Nr. 1008, in: Die Regesten der Mainzer Erzbischöfe, URI: http://www.ingrossaturbuecher.de/id/source/4118 (Zugriff am 13.08.2022)