Beyer, Erfurter Urkundenbuch

46 Quellen in dieser Liste. Sie sehen die Quelle 25.

Beyer, UB Erfurt II, Nr. 0991

Datierung: 7. Januar 1390

Quelle

Aussteller:

Ausstellungsorte:

Archiv:

Weitere Überlieferung:

  • Beyer, UB Erfurt mit Verweis auf das Original im Königlichen Staatsarchiv Magdeburg.

Geographische Bezüge:

KML Visualisierung

Inhalt

Kopfregest:

Das Hofgericht König Wenzels verweist eine Klage des Johan Rost an das Gericht des Erzbischofs Adolf.

Vollregest:

Johan von Krenkingen, Freiherr von Thüngen (Tungen), Hofrichter des Römischen (romischen) Königs Wenzel (Wenczlaws), Königs von Böhmen (Behem) berichtet, dass zum einen Hermann Rost, Kustos von St. Peter außerhalb Mainz (Mentze) und zum anderen Konrad (Conrade) Czingel wegen Johan Rost von Waldesberg, als Bevollmächtigte der streitenden Parteien, vor ihm erschienen sind.

Hermann Rost legte vor, dass Johan Rost die Bürger der Stadt Erfurt vor das Reichsgericht gezogen hat. Das Hofgericht verweist nun zuständigkeitshalber die Klage des Johan Rost vor das Gericht des Erzbischofs.
Versehen mit dem Hofgerichtssiegel.

...geben ... zu Prag am Freytag nach dem obristentag zu weinnachten ...[1390]

Quellenansicht

Keine

Metadaten

Personenindex

Ortsindex

Körperschaften

Zitierhinweis:

Beyer, UB Erfurt II, Nr. 0991, in: Die Regesten der Mainzer Erzbischöfe, URI: http://www.ingrossaturbuecher.de/id/source/4106 (Zugriff am 14.08.2022)