Mainzer Ingrossaturbücher Band 12

787 Quellen in dieser Liste. Sie sehen die Quelle 418.

StA Wü, MIB 12 fol. 194v [02]

Datierung: 29. April 1393

Quelle

Aussteller:

Empfänger:

Ausstellungsorte:

Archiv:

Geographische Bezüge:

KML Visualisierung

Inhalt

Kopfregest:

Erzbischof Konrad von Mainz nimmt die Abrechnung des Ludwig von Bensfurt, seines Provisors zu Erfurt vom 19. Januar bis zum 2. März 1391 entgegen.

Vollregest:

[Erzbischof] Konrad [von Mainz] nimmt die Abrechnung des Ludwig (Ludewig) von Bensfurt (Bensfurte), seines Provisors zu Erfurt und "lieben Getreuen" entgegen. Ludwig rechnet über alle Ausgaben und Einnahmen der Provisorei und des Vorwerks zu Erfurt (Erffurte) für die Zeit vom Sonntag Reminscere [19. Februar] 1391 bis zum Sonntag Reminiscere [2. März] 1391 ab.

Der Erzbischof bleibt seinem Provisor 163 Pfund und 10 ½ Pfennig, Erfurter Währung, an Gold 1083 Gulden und 3 Turnosegroschen schuldig. In dieser Rechnung enthalten ist das Geld, das der Provisor an Subsidium erhoben hat und auch die 1.303 ½ Gulden, die der Provisor den Rittern Heinrich Spigel und Bode von Adelebsen (Adelebesen) für das Amt Rusteberg und für die Burgen (sloße) Rusteberg und Bischofsstein (Steyne) bezahlt hat. Eingerechnet sind auch die Kosten und Auslagen für Lebensmittel (zerunge), die Ludwig in Diensten für das Stift entstanden sind, wie dies die Rechenbücher belegen. Der Provisor bleibt dem Erzbischof 108 ½ Malter Korn schuldig. Sollte irgendetwas in dieser Abrechnung vergessen worden sein, muss dies noch beglichen werden. Zeugen dieser Abrechnung waren der Mainzer Domherr Claes (Cals) vom Stein (Steyne) und Dekan Clas von Kaub (Cube) vom St. Viktorstift außerhalb Mainz (Mencze).

Der Erzbischof kündigt sein Siegel an.

- Datum et actum in castro nostro Eltevil feria tercia ante diem beatorum Philippi et Jacobi apostolrum ... [13]93.

Quellenansicht

Keine

Metadaten

Personenindex

Ortsindex

Körperschaften

Zitierhinweis:

StA Wü, MIB 12 fol. 194v [02], in: Die Regesten der Mainzer Erzbischöfe, URI: http://www.ingrossaturbuecher.de/id/source/3643 (Zugriff am 10.08.2022)