Personenregister

Zurück zur Übersicht

Hanau: Reinhard von

Namensvarianten: Reynhard

Geschlecht: männlich

Titel: Edelherr

Reinhard [I.] von Hanau (* um 1225, † 20.9.1281), Stammvater der Herren und Grafen von Hanau

Reinhard von Hanau, Mainzer Domkustos 1352-1369. Zu ihm Hollmann, Domkapitel S. 376.

Reinhard [II.] von Hanau (* um 1369, † 26.6.1451, seit 1429 Graf von Hanau

  • 1403 wird Reinhard mit seinen Brüdern Johan und Ulrich genannt
  • Reinhard wird 1404 mit seinem Bruder Johann als Pfandherr in Alzenau, und dann 1404 mit seinen beiden Brüdern Johann und Ulrich genannt
  • 1405 und 1409 mit seinem Bruder Johann genannt
  • 1440 wird Graf Reinhard als ehemaliger Pfandbesitzer der Ronneburg genannt
  • 1443 wird Graf Reinhard der jüngere, 1444 Junggraf Reinhard genannt

Reinhard [III.] von Hanau (*22.4.1412, † 20.4.1452), seit 1451 Graf von Hanau

Reinhard [IV.] von Hanau-Münzenberg (*14.3.1472, † 30.1.1512)

Zugeordnete Quellen:

Zitierhinweis:

Registereintrag "Hanau: Reinhard von", in: Die Regesten der Mainzer Erzbischöfe, URI: http://www.ingrossaturbuecher.de/id/person/861 (Zugriff am 29.01.2022)