Personenregister

Zurück zur Übersicht

Hardenberg: Dietrich von

Namensvarianten: Dyderich, Dietherich

Geschlecht: männlich

Titel: Ritter

  • 1378 wird Dietrich, Ehemann der Alheide, als Amtmann auf dem Rusteberg und Landvogt in Sachsen, Thüringen und auf dem Eichsfeld
  • 1385 als Amtmann auf dem Rusteberg, Landvogt in Sachsen, Thüringen, Eichsfeld belegt
  • 1392, 1393 genannt
  • 1403 Geldgeber und Helfer des Erzbischofs Johan
  • Ein Dietrich von Hardenberg wird 1484 erwähnt und 1489 und 1492 als Sohn des Hermann bezeichnet

Zugeordnete Quellen:

Zitierhinweis:

Registereintrag "Hardenberg: Dietrich von", in: Die Regesten der Mainzer Erzbischöfe, URI: http://www.ingrossaturbuecher.de/id/person/446 (Zugriff am 10.08.2022)