Personenregister

Zurück zur Übersicht

Kronberg: Johann von

Namensvarianten: Johan

Geschlecht: männlich

Titel: Ritter

Johann I. * 1304 + 1326, Sohn Frankos IV. und der Agnes von Vilbel

Johann II. 1339 + vor 1354, Sohn des Walter V. Ehemann der Hebele Marschall von Waldeck

Johann III. 1358-1407, Sohn Hartmut VI., Ehemann der Margarete von Randeck

Johann IV. 1396 + 1401, Sohn Johann III. und der Margarete von Randeck

Johann VII. (IX.) + 19.4.1506, Sohn Hartmut XI und der Elisabeth von Sickingen, verheiratet (1476) mit Klara von Helmstett, Amtmann zu Oppenheim, Viztum in Aschaffenburg

Johann [Domherr], + 22.4.1439, Sohn Hartmut VIII und der Lorche, Domherr zu Mainz, Kanoniker in Aschaffenburg

Johann [Prior] 1452-1467, Sohn Frank XI. und der Agnes von Stockheim, Prior in Frankfurt und Heidelberg

Johan der ältere wird als Sohn Ulrichs II. bezeichnet. Der Sohn Johann des jüngeren war Henne

  • 1375 wird Ritter Johann genannt
  • 1380 wird Johann als Bruder des Walter und Frank genannt
  • 1391 wird Ritter mit dem Zusatz "der Alte" genannt. Er war erzbischöflicher Schenk und Amtmann
  • 1392 wird Johann als verstorben bezeichnet

Johann von Kronberg

  • 1392, 1396 als Sohn des verstorbenen Johan von Kronberg genannt
  • 1400 als Bruder des Hartmann des älteren genannt
  • 1441 wird Ritter Johann von Kronberg, der Sohn Philipps, genannt

Zugeordnete Quellen:

Zitierhinweis:

Registereintrag "Kronberg: Johann von", in: Die Regesten der Mainzer Erzbischöfe, URI: http://www.ingrossaturbuecher.de/id/person/3299 (Zugriff am 26.01.2022)