Personenregister

Zurück zur Übersicht

Rosenberg: Kunz von

Namensvarianten: Contze, Contz

Geschlecht: männlich

  • 1380 wird Kunz als Pfandnehmer (1 Drittel) der Burg Schadeck (zusammen mit Konrad und Engelhard [02]) bezeichnet
  • 1440 wird eine Contze von Rosenberg als Burglehnsinhaber in Walldürn genannt
  • 1444 wir der Ritter Contz genannt
  • Kunz von Rosenberg, zu Gnötzheim, wird zwischen 1522 und 1528 erwähnt, 1528 als Amtmann zu Regelsberg und Röttingen

Zugeordnete Quellen:

Zitierhinweis:

Registereintrag "Rosenberg: Kunz von", in: Die Regesten der Mainzer Erzbischöfe, URI: http://www.ingrossaturbuecher.de/id/person/3292 (Zugriff am 25.06.2022)