Personenregister

Zurück zur Übersicht

Joseph (Jude)

Namensvarianten: Josep

Geschlecht: männlich

  • 1375 wird Joseph von Speyer wohnhaft in Landau genannt
  • 1376 wird Joseph erwähnt
  • 1377 wird ein Joseph von Auwe (siehe dort) als Jude zu Rotenberg genannt
  • 1378 wird Josep von Buchen als mainzischer Schutzjude genannt
  • 1383 als Vater des Jokob genannt
  • 1383 wird ein Joseph unter dem Namen Joseph von Miltenberg als Judenbürger in Frankfurt genannt, Sohn des Symon, Bruder des Morse Berne und des Sangwel
  • 1385 wird ein Joseph als Sohn der Mosse und des Gumprecht genannt, seine Schwester hieß Ping.
  • 1412 wird Joseph, Judenbürger in Tauberbischofsheim genannt
  • 1441 wird Joseph, Vater des Seligman, erwähnt
  • 1441 wird Joseph, Sohn der Dye Monasses und des Sampson genannt

Zugeordnete Quellen:

Zitierhinweis:

Registereintrag "Joseph (Jude)", in: Die Regesten der Mainzer Erzbischöfe, URI: http://www.ingrossaturbuecher.de/id/person/2800 (Zugriff am 24.05.2022)