Personenregister

Zurück zur Übersicht

Leibolz: Endres von

Namensvarianten: Enderes, Ander, Andera, Andres

Geschlecht: männlich

Leibolz ssö Bad Hersfeld

  • 1378, 1382 genannt
  • 1391/1392 in der Aufstellung der Familiaren Erzbischof Konrads von Mainz genannt
  • 1393 genannt
  • 1398 als Pfandinhaber eines Teil der Burg Bischofsstein genannt
  • 1399 und 1400 als Amtmann auf Gleichenstein genannt
  • 1401 als Amtmann auf Rusteberg und Bischofsstein genannt
  • 1401/1402 als ehemaliger Amtmann auf dem Rusteberg und Vater des Struße und Endres (Andres) genannt
  • 1404 genannt
  • 1407 mit seinen Söhnen Struße und Endres genannt und als ehemaliger Amtmann zu Rusteberg bezeichnet
  • Am 21.2.1412 als bereits verstorben bezeichnet.

[Familienmitglieder]

Zugeordnete Quellen:

Zitierhinweis:

Registereintrag "Leibolz: Endres von", in: Die Regesten der Mainzer Erzbischöfe, URI: http://www.ingrossaturbuecher.de/id/person/256 (Zugriff am 06.12.2021)