Personenregister

Zurück zur Übersicht

Rüdt: Eberhard

Namensvarianten: Ebirhard - Rude, Rudde

Geschlecht: männlich

Titel: Ritter

Es gab mehrere Familienmitglieder mit dem Vornamen »Konrad«, mal ohne Bezugsort, dann auch mit den Bezugsorten »Bödigheim« bzw. »Collenberg«

  • 1354 werden Eberhard und sein Bruder Konrad genannt
  • 1354 werden Edleknecht Eberhard Rüdt von Bödigheim und Ritter Eberhard Rüdt gemeinsam genannt
  • 1354 wird Eberhard als Amtmann in Miltenberg genannt
  • 1354 als Edelknecht erwähnt
  • 1357 genannt
  • 1372 und 1378 als Edelknecht genannt
  • 1373 wird Eberhard Burggraf auf Wildenberg genannt
  • 1377 und 1378 wird Eberhard genannt
  • 1378 wird ein Eberhard als Keller in Miltenberg genannt
  • 1378 werden Eberhard Rüdt und Eberhard Rüdt von Bödigheim gemeinsam genannt
  • 1378, 1379 Amtmann zu Walldürn
  • 1379 ist ein Eberhard mit Katherine Heubtin verheiratet
  • (mindestens seit) 1379 bis 1382 Vogt (Amtmann) auf Scheuerberg
  • 1380 wird Ritter Eberhard Rüdt von Bödigheim als Vogt auf Scheuerberg genannt
  • 1381 und 1382 werden Eberhard Rüdt und Eberhard Rüdt von Bödigheim gemeinsam genannt
  • 1382, 1383 und 1384 wird Eberhard der junge genannt
  • 1383 wird Eberhard als Bürger und Burgmann zu Wildenberg bezeichnet
  • 1384 wird ein Eberhard als erzbischöflicher Hofmeister bezeichnet
  • 1384 wird Eberhard als Burggraf auf der Wildenberg genannt
  • 1384 war Eberhard der junge mit Bride verheiratet und Schwager des Ritters Wiprecht von Buchen
  • 1385 wird Eberhard der junge genannt
  • 1390/92 wird Eberhard Rüdt von Collenberg genannt
  • 1391/1392 in der Aufstellung der Familiaren des Erzbischofs Konrad von Mainz werden Eberhard Rüdt von Bödigheim, Eberhard Rüdt von Collenberg und Eberhard Rüdt gemeinsam genannt
  • 1401 wird Eberhard Rüdt von Collenberg erwähnt
  • 1401 wird ein Eberhard als verstorben bezeichnet
  • 1405 wird Eberhard Rüdt als Helfer Erzbischof Johanns bezeichnet
  • 1408 wird Eberhard, der Vater des Hans, als bereits verstorben bezeichnet
  • 1434 wird Eberhard Rüdt von Collenberg genannt
  • 1439 wird Eberhard Rüdt der ältere genannt
  • 1441 und 1442 wird Eberhard Rüdt von Collenberg genannt
  • 1446 erscheint Eberhard Rüdt von Collenberg der junge
  • Eberhard Rüdt von Collenberg wird zwischen 1525 und 1533 mit seinen Brüdern genannt

Zugeordnete Quellen:

Zitierhinweis:

Registereintrag "Rüdt: Eberhard", in: Die Regesten der Mainzer Erzbischöfe, URI: http://www.ingrossaturbuecher.de/id/person/240 (Zugriff am 07.07.2022)