Personenregister

Zurück zur Übersicht

Wild- und Rheingrafen: Johann

Lebensdaten: 1. Januar 1333 - 26. Februar 1383

Geschlecht: männlich

Titel: Wild- und Rheingraf zu Dhaun

  • Rheingraf Johann II. vom Stein, * um 1314, † 1383, Rhein- und Wildgraf zu Dhaun, war in erster Ehe (1350) mit Margarethe Wildgräfin zu Kyrburg verheiratet, in zweiter Ehe (13.10.1370) mit Jutta Gräfin zu Leiningen. Seine Brüder waren Hartrad vom Stein († 1372/75) und Rheingraf Konrad vom Stein, Pfarrer in Kreuznach
  • Wild- und Rheingraf Johann III. von Dhaun-Kyrburg, * 1372, † 1428, war seirt 1409 im Besitz sämtlicher wildgräflicher Ländereien, verheiratet (1406) mit Wildgräfin Aadelheid von Kyrburg. Sein Bruder Konrad III. von Dhaun war Erzbischof in Mainz (1419-1434), sein Bruder Friedrich I. († 1447) Stifter der Linie Rheingrafenstein
  • Wild- und Rheingraf Johann IV. von Dhaun, * um 1409/10, † 1476, war verheiratet (1432) mit Elisabeth von Hanau-Münzenberg.

Zugeordnete Quellen:

Zitierhinweis:

Registereintrag "Wild- und Rheingrafen: Johann", in: Die Regesten der Mainzer Erzbischöfe, URI: http://www.ingrossaturbuecher.de/id/person/221 (Zugriff am 01.12.2021)