Personenregister

Zurück zur Übersicht

Fechenbach: Eberhard von

Namensvarianten: Ebirhard, Vechenbach

Geschlecht: männlich

Titel: Edelknecht

Es gab einen Konrad [Vater] und einen Konrad [Sohn], letzter war der Schwiegersohn des Wernher Kolling, der Vater war der Viztum in Aschaffenburg, der Sohn ist 1398 wohl der neue Burggraf und Amtmann auf Starkenburg gewesen

  • 1371-1398 als Viztum in Aschaffenburg genannt
  • Vater und Sohn kommen zwischen 1383 und 1386 gemeinsam in Urkunden vor
  • 1391, 1395, 1396 auch als Forstmeister in Aschaffenburg genannt
  • 1391/1392 in der Aufstellung der Familiaren Erzbischof Konrads von Mainz genannt
  • 1398 als neuer Burggraf und Amtmann auf Starkenburg genannt
  • 1400 als Burggraf auf Starkenberg genannt
  • 1401 genannt
  • 1405 wird Eberhard der junge genannt
  • 1409 erwähnt

Zugeordnete Quellen:

Zitierhinweis:

Registereintrag "Fechenbach: Eberhard von", in: Die Regesten der Mainzer Erzbischöfe, URI: http://www.ingrossaturbuecher.de/id/person/169 (Zugriff am 04.12.2021)