Suchergebnisse

Ihre Suche hat 15 Treffer ergeben. Sie sehen Treffer 10.

StA Wü, MIB 12 fol. 236 [01]

Datierung: 1394

Quelle

Aussteller:

Empfänger:

Ausstellungsorte:

Archiv: Würzburg StaatsA

Geographische Bezüge:

KML Visualisierung

Inhalt

Kopfregest:

Erzbischof Konrad von Mainz schuldet dem Ritter Wernher Kolling 600 Gulden.

Vollregest:

[Erzbischof] Konrad [von Mainz] schuldet dem Ritter Wernher Kolling, seinem "lieben Getreuen" 600 Gulden. 200 Gulden will der Erzbischof nächsten Martinstag [11. November] für geliehene 2.000 Gulden bezahlen. Diesbezüglich ist eine Urkunde ausgestellt worden. Am selben Tag will der Erzbischof weitere 200 Gulden als Jahresgülte für das geliehene Geld entrichten. Schließlich will der Erzbischof weitere 200 Gulden am Martinstag zurückzahlen, die der Ritter ihm [soeben] bar geliehen hat.

Der Erzbischof kündigt sein Siegel an.

- Datum Magnuntie ... [13]94]

Ny. von Friedberg (de Frideberg).

Quellenansicht

Keine

Metadaten

Personenindex

Ortsindex

Zitierhinweis:

StA Wü, MIB 12 fol. 236 [01], in: Die Regesten der Mainzer Erzbischöfe, URI: http://www.ingrossaturbuecher.de/id/source/3783 (Zugriff am 17.11.2018)