Mainzer Ingrossaturbücher Band 09

800 Quellen in dieser Liste. Sie sehen die Quelle 207.

StA Wü, MIB 9 fol. 077 [03]

Datierung: 14. Mai 1378

Quelle

Aussteller:

Empfänger:

Archiv:

Weitere Überlieferung:

  • Regestensammlung im StAD Best. R 11 A Kurmainzer Regesten Nr. 26.

Inhalt

Kopfregest:

Elekt Adolf von Mainz gibt dem Juden Nathan ein Gerichtsprivileg.

Vollregest:

Adolf [erwählter Erzbischof von Mainz und Bischof von Speyer] gewährt dem Mainzer (Mag(untia)) Juden Nathan die Gnade, dass er während der kommenden zwei Jahre nur vor dem Kämmerer der Mainzer Kirche seinen Gerichtsstand haben soll, nicht vor den anderen erzbischöflichen geistlichen und weltlichen Richtern.

- Eidem die et anno [Datum sexta feria post dominicam Jubilate anno [1378].

Quellenansicht

fol. 77r

Metadaten

Personenindex

Körperschaften

Zitierhinweis:

StA Wü, MIB 9 fol. 077 [03], in: Die Regesten der Mainzer Erzbischöfe, URI: http://www.ingrossaturbuecher.de/id/source/930 (Zugriff am 13.08.2022)