Mainzer Ingrossaturbücher Band 09

800 Quellen in dieser Liste. Sie sehen die Quelle 77.

StA Wü, MIB 9 fol. 039v [01]

Datierung: 12. September 1377

Quelle

Aussteller:

Empfänger:

Ausstellungsorte:

Archiv:

Weitere Überlieferung:

  • Regestensammlung im StAD Best. R 11 A Kurmainzer Regesten Nr. 26.

Geographische Bezüge:

KML Visualisierung

Inhalt

Kopfregest:

Elekt Adolf von Mainz gibt seinem Amtmann zu Rusteberg Siegfried von Bültzingsleben Anweisungen für die Lösung der Burg Gieboldehausen.

Vollregest:

Adolf [erwählter Erzbischof von Mainz und Bischof von Speyer] beauftragt seinen  "lieben Getreuen", den Amtmann zu Rusteberg (Rusteb(er)g) Siegfried (Syfrid) von Bültzingsleben (Bulczingeleyben), dass, sobald die Herren von Medem (Medeheim), das Geld, für das er ihnen die erzbischöfliche Burg (sloß) Gieboldehausen (Gibeldehusen) mit Zubehör verpfändet hat, zurückbekommen und sie ihm, dem Amtmann, Gieboldehausen für das Erzstift zurückgegeben haben, er sie im Gegenzug von ihren Eiden, die sie dem Stift für Gieboldehausen geleistet haben, entbinden soll.

- Datum Utinheim sabbato post diem nativitatis sancte Marie virginis ...  1377.

Quellenansicht

fol. 39v

Metadaten

Personenindex

Ortsindex

Körperschaften

Zitierhinweis:

StA Wü, MIB 9 fol. 039v [01], in: Die Regesten der Mainzer Erzbischöfe, URI: http://www.ingrossaturbuecher.de/id/source/694 (Zugriff am 14.08.2022)