Mainzer Ingrossaturbücher Band 09

800 Quellen in dieser Liste. Sie sehen die Quelle 464.

StA Wü, MIB 9 fol. 182 [02]

Datierung: 10. Dezember 1379

Quelle

Aussteller:

Empfänger:

Ausstellungsorte:

Archiv: Würzburg StaatsA

Weitere Überlieferung:

  • Regestensammlung im StAD Best. R 11 A Kurmainzer Regesten Nr. 2 und 27 (Mit Verweis auf: OP. Reichsarchiv München, Mainz Erzstift fasc. 122. Großes Siegels Adolfs hängt, leicht beschädigt (S. AD[olf], die gracia sce. Mag. Arch. s. imp. Per. Germaniam archic.). - Regesta Boica 10, S. 45).

Geographische Bezüge:

KML Visualisierung

Inhalt

Kopfregest:

Erzbischof Adolf von Mainz bestätigt der Stadt Aschaffenburg alle Gnaden und Freiheiten.

Vollregest:

Erzbischof Adolf von Mainz bestätigt aus Gunst und Freundschaft zu den Bürgermeistern, Schöffen, und den Bürgern, der Stadt Aschaffenburg alle denselben von seinen Vorfahren erteilten und verbrieften Gnaden und Freiheiten.

Datum Aschaffinburg Sabbato post diem Conceptionis beate Marie virginis1379.

Quellenansicht

fol. 182r

Metadaten

Personenindex

Ortsindex

Körperschaften

Zitierhinweis:

StA Wü, MIB 9 fol. 182 [02], in: Die Regesten der Mainzer Erzbischöfe, URI: http://www.ingrossaturbuecher.de/id/source/2563 (Zugriff am 29.01.2022)