Mainzer Ingrossaturbücher Band 09

800 Quellen in dieser Liste. Sie sehen die Quelle 761.

StA Wü, MIB 9 fol. 297 [04]

Datierung: 4. April 1375

Quelle

Ohne Aussteller, Empfänger und Empfangsort

Archiv:

Weitere Überlieferung:

  • Regestensammlung im StAD Best. R 11 A Kurmainzer Regesten Nr. 25

Geographische Bezüge:

KML Visualisierung

Inhalt

Kopfregest:

Heinrich Beyer zu Boppard, Mainzer Domdekan, gibt dem Dominikanerbruder Konrad von Hersfeld das Recht zum Hören der Beichte.

Vollregest:

Heinrich [Beyer zu Boppard, Mainzer Domdekan] gibt dem Bruder Konrad (Conrad) von Hersfeld (Hersfeldia), O. Praed. das Recht zum Hören der Beichte [in Erfurt?].

- Actum quarta die mensis praedicti. [a]

Fußnotenapparat:

[a] Monat und Jahr ergeben sich aus dem Zusammenhang.

Quellenansicht

fol. 297r

Metadaten

Personenindex

Ortsindex

Zitierhinweis:

StA Wü, MIB 9 fol. 297 [04], in: Die Regesten der Mainzer Erzbischöfe, URI: http://www.ingrossaturbuecher.de/id/source/1836 (Zugriff am 13.08.2022)